Partnerprogramm von VGWebDesign

Das Partnerprogramm von VGWebDesign ist darauf ausgerichtet, dass aktive Helfer gewürdigt werden. Neben dem Verantwortlichen für den hier entstandenen Internetauftritt haben eine Anzahl von Freunden, Bekannten und Interessierten erhebliche Arbeit und Zeit in dieses Projekt investiert. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle herzlich bedanken.

Abgesehen von aktiven Personen wurde das Web Design Projekt auch von weiteren Quellen inspiriert. Um anderen Interessierten ebenfalls die Möglichkeit zu geben zu lernen, zu probieren und sich am Erschaffen und Gestallten zu erfreuen, möchte ich auf verschiedene Quellen im Internet und in der Literatur verweisen.

Großer Dank an die beta-Tester

Eine Website kann nicht bestehen, ohne dass sie von Externen geprüft wird. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass möglichst viele verschiedene Betriebssysteme, Browser, Monitore und Auflösungen zum Einsatz kommen. Ich bedanke mich ganz besonders herzlich bei den folgenden beta-Testern (alphabetische Reihenfolge):

beta-Tester

  • Dave Frew
  • Karin Gursch
  • Thomas Gursch
  • Bernhard Hauck
  • Holger Kreft
  • Bob Loeffler
  • Bernd Niklas
  • Katrin Pfannenschmidt

Unerschöpfliche Quellen der Inspiration

Es gibt unzählige Quellen der Inspiration. Es gibt hervorragende Bücher und Magazine, die mit Tipps und Beispielen den eigenen Geist anregen sich kreativ zu betätigen. Aber besonders das Internet bietet die größte Vielfalt. Nachstehend sind einige Quellen aufgeführt, die mir besonders geholfen haben.

SelfHTML

Das online/offline Tutorial SelfHTML, verfasst von Stefan Münz, ist so ziemlich das Beste, was es auf dem (kostenlosen) Markt gibt. Jedem HTML/XHTML/CSS Anfänger sei dieses Werk ans Herz gelegt und wärmstens empfohlen.

xhtml Forum

Das xhtml Forum ist eine großartige Hilfe. Dort tummeln sich zahlreiche Gleichgesinnte, die mit Rat und Tat zu den Themen XHTML, CSS und Barrierefreiheit zur Seite stehen. Auch an dieser Stelle noch einmal vielen Dank für die vielen wertvollen Tipps.

css Zen Garden

Das Projekt von css Zen Garden ist absolut unglaublich! Hier wird überzeugend demonstriert, wie variabel ein einfacher HTML Text mit Hilfe von Cascading Style Sheets (CSS) manigfaltig dargestellt werden kann. Der HTML Basistext ist bei allen Layouts identisch, lediglich die optische Präsentation wird verändert. Für grafisch interssierte Web Designer ein Must See!

Werkzeuge

Beim Webdesign zählt nicht nur die Kreativität des Designers, sondern der Erfolg ist auch von geeigneten Hilfsmitteln abhängig. Die nachstehend aufgeführten Werkzeuge haben sich in der täglichen Arbeit bewährt.

The Gimp

Die Freeware Software The Gimp von Spencer Kimball und Peter Mattis ist ein leistungsfähiges Grafik Programm. Für Leute, die sich keine Programme wie Photoshop leisten können, bzw. kaufen möchten, ist The Gimp mit Sicherheit eine gute Alternative.

Contao

Eine lange Suche nach einem geeigneten Content Management System (CMS) führte mich über Joomla, Drupal und TYPO3 letztendlich zu Contao (ehemals TYPOlight). Das System von Leo Feyer überzeugt durch unglaubliche Flexibilität, ist extrem leicht zu bedienen und produziert validen und barrierefreien Code.

YAML

"Yet Another Multicolumn Layout" (kurz: YAML) ist ein (X)HTML/CSS Framework zur Erstellung moderner, flexibler Layouts auf Grundlage von float-Umgebungen. Dabei stehen ein Höchstmaß an Flexibilität für den Webdesigner und Zugänglichkeit für die Nutzer im Vordergrund.